Übersicht Hochzeit-Oldtimer

Hier finden Sie einen kurzen Gesamt-Überblick über unsere Hochzeit-Oldtimer mit kurzer Beschreibung. Die hier aufgeführten Fahrzeuge sind auf Grund der Platzverhältnisse speziell als Hochzeitsauto geeignet.

Für nähere Informationen und Preisangaben zu den einzelnen Hochzeit-Oldtimern klicken Sie bitte in der linken Navigationsleiste direkt auf das Hochzeitsauto Ihrer Wahl.

Hochzeit-Limousinen

Bentley Turbo R

Der Bentley Turbo R war in den 80er Jahren DIE elegante Luxuslimousine für all diejenigen, denen ein Rolls-Royce zu protzig und ein Mercedes zu gewöhnlich war, man aber dennoch elegant vorfahren wollte. Dieser Wagen in glänzendem schwarz ist eine äußerst elegante Limousine, welche durch die perfekte Farbkombination mit creme-farbenen Conolly-Leder im Innenraum besticht und ein echter Hingucker auf der Strasse ist. Dieses Fahrzeug ist ein LongWheelBase-Modell, bedeutet längerer Radstand und damit deutlich mehr Platz für die Passagiere im Fond. Jeder erdenkliche Luxus ist mit an Bord, ob Klimaanlage, elektrische Sitze, Fensterheber oder ausklappbare Walnußholz-Tische im Fond - ein wahrer Traum auf Rädern. Und für ein zügiges Fortkommen sorgt der 400 PS starke V8 mit 6,8 Litern Hubraum und 800 Nm Drehmoment. Durch das üppige Platzanagebot, gepaart mit elegantem Luxus, das perfekte Fahrzeug für stilvoll-elegante Hochzeiten und sonstige festliche Anlässe.

9 Fotos

Borgward Isabella

Die "Isabella" war seinerzeit das erfolgreichste Modell der einstigen deutschen Automobilmarke aus Bremen und besticht durch eine wunderschöne Gesamterscheinung im klassisch-barocken Design der 50er Jahre in elfenbein/schwarz. Das Fahrzeug hier befndet sich in einem einmalig gepflegten und unrestaurierten Gesamtzustand der Extra-Klasse. Die besonders schöne Farb-Kombination mit Lederausstattung, Weißwandreifen und einem großen Falt-Schiebedach machen den Wagen zum echten und sehr seltenen Hingucker besonders bei Hochzeiten. Der 4-Zylinder-Motor leistet ausreichende 60 PS für gemütliches Fahren und wird von einer 4-Gang-Lenkradschaltung ! koordiniert. Trotz der zweitürigen Ausführung ist Dank eines einizigartigen Klappmechanismus ein sehr bequemes Einsteigen auch auf die hinteren Plätze leicht möglich - daher ist der Wagen auch gut für Hochzeiten und Chauffeur-Fahrten nutzbar.

6 Fotos

Cadillac Sixty Two Sedan

Ein besonders eleganter Cadillac im klassischen Design der 40er Jahre - eine echte Rarität in einmaligem Original-Zustand von dem in Deutschland nur noch 4 Stück existieren. Exclusiver und begehrter als ein Rolls-Royce. Seine enormen Ausmaße, der riesige Platz im Innenraum mit Beinfreiheit satt und Platz für notfalls 6 Personen, der sanft blubbernde 8-Zylinder-Motor und das alles kombiniert mit dem dunkelblauen Lack und dem üppigen, glänzendem Chrom machen dieses Hochzeitsauto zum absoluten Hingucker auf der Strasse. Das ideale Hochzeitsauto für exclusive Hochzeiten mit Stil. Der Wagen steht jedoch nur im Chauffeur-Betrieb zur Verfügung.

12 Fotos

Cadillac deVille

Dieser Cadillac im typischen Design der 50er Jahre verkörpert wie kaum ein anderes Modell die legendäre Ära der "Heckflossen" und gilt als Sinnbild der "amerikanischen Strassenkreuzer". Er war mit einer Gesamtlänge von 5,80 m die größte serienmäßige Cadillac-Limousine seiner Zeit. Der Wagen in der Ausführung Serie 63 (hat nichts mit dem Baujahr zu tun) gehörte zur damaligen Oberklasse und hatte schon damals eine hochmoderne Ausstattung und verfügt über Klima-Anlage, elektr. Fensterheber vorne und hinten sowie eine elektr. Sitzverstellung - Ausstattungen, die zu der Zeit bei keinem deutschen Fahrzeug lieferbar waren - noch nicht mal gegen Aufpreis. Der Wagen ist ein unrestauriertes Original aus amerik. Erstbesitz (!) mit lückenloser Historie und wurde vom Erstbesitzer stets voller Stolz gehegt und gepflegt, was sich in seinem sensationellen, technischen wie optischen Zustand zeigt - ein echter Hingucker auf der Strasse, nachdem sich jedermann umdreht. Der typische, aber dezent blubbernde Sound des V8-BigBlock und der schwarze Hochglanzlack, aber auch die hochwertige Innenausstattung mit einer Kombination aus Leder und exclusivem Brokat-Stoff, machen den Wagen zu einer sehr imposanten Gesamt-Erscheinung und wegen seines mehr als üppigen Platzangebotes zu einem idealen Chauffeur-Fahrzeug, bspw. für Hochzeiten oder andere exclusive Anlässe.

10 Fotos

Chevrolet Master de Luxe

Dieser Chevrolet im typischen Design der 30er Jahre gehörte einst zu den Mittelklasse-Fahrzeugen Amerikas. Es entstanden von 1933 bis 1942 verschiedene Varianten dieses Typs, dieses Modell wurde jedoch nur 3 Jahre lang gebaut. Heute existieren weltweit nur noch wenige Fahrzeuge dieses Typs, in Deutschland nur noch rund 10 Stück und machen den Wagen wegen seiner sympathischen, eleganten Erscheinung in Kombination mit einem verhältnismäßig großzügigen und bequemen Platzangebot zu einem idealen und sehr seltenen, exclusiven Chauffeur- und Selbstfahrer-Fahrzeug, bspw. für Hochzeiten oder andere exclusive Anlässe. Auch als Selbstfahrer ist dieses Hochzeitsauto nach ein wenig Eingewöhnung für jedermann zu fahren. Das Getriebe ist bereits synchronisiert und der durchzugsstarke V6-Motor hat für die damalige Zeit mit 90 PS eine ausreichende Leistung - auch für den heutigen Straßenverkehr, erlaubt jedoch keine Autobahnfahrten über 90 km/h. Ein ganz besonderes Hochzeitsauto also.

6 Fotos

Citroen 2 CV 6 Ente

Diesen Kult-Oldtimer kennt wohl jeder….die legendäre “Ente” wurde von 1949 bis 1990 äußerlich nahzu unverändert gebaut. Von keinem anderen Modell wurden über eine Bauzeit von über 40 Jahren rund 3.8 Mio. Limousinen-Fahrzeuge hergestellt. Die “Ente” ist nach dem Käfer das wohl meistbekannnte Auto der Welt und genießt heute absoluten Kultstatus und verleiht einem ein absolut einmaliges Fahrgefühl durch die sich neigende Federung in den Kurven – ohne dass sie umkippt ! Unser Fahrzeug ist ein Sondermodell “Dolly” welches durch seine schöne Farbkombination Beige/Bordeaux besticht. Der Wagen wurde 2010 komplett von grundauf “frame off” restauriert und dabei auch technisch incl. Motor und Getriebe komplett revidiert – unsere Ente hat sogar einen Kat. Das Platzangebot ist für einen Kleinwagen fast schon üppig, auch zu viert sitzt man relativ bequem. Wie alle Enten hat auch unsere “Dolly” ein Rollverdeck, das sich von der Windschutz- bis zur Heckscheibe durchgehend öffnen lässt und einem fast schon “Cabrio-Feeling” verleiht – ideal für besondere Anlässe – bspw. Hochzeiten, Jubiläen oder zu Geburtstagen.

9 Fotos

Citroen 11 CV Gangster

Dieser Oldtimer ist ein echter Klassiker und Mythos der Automobilgeschichte (!) Entwickelt in den 30er Jahren und ganz im klassischen Design der 40er Jahre, war dieser Wagen damals seiner Zeit weit voraus. Der lange und sehr breite Radstand bei gleichzeitig tiefem Fahrzeugschwerpunkt, jedoch vor allem der damals noch revolutionäre Frontantrieb mit 54 PS, verliehem dem Wagen für die damalige Zeit einizigartige Fahreigenschaften. So wurde der Wagen, der überwiegend in der Farbe schwarz lackiert wurde, viel von Gangstern als Fluchtauto benutzt, weil man damit der Polizei davon fahren konnte und ihm so schnell den heutigen Spitznamen "Gansterlimousine" einbrachte. Doch schon bald besaß auch die Polizei ebenfalls solche Fahrzeuge, allen voran der berühmte Kommissar Maigret, der bei den berühmten Hollywood-Verfilmungen für rassante Verfolgungsjagden sorgte. Heute besticht dieser Olditmer in der BN-Ausführung (Langversion) durch sein klassisches Design bei einer gleichzeitig sehr eleganten Erscheinung. Durch den enormen Platz im Innenraum - besonders hinten - ist dieses sehr besondere Fahrzeug ideal für besondere Anlässe - bspw. Hochzeiten. Ob mit oder ohne Chauffeur.

7 Fotos

Citroen DS 20 Pallas

Eine unvergleichliche Limousine in extravagantem Design, mit dem die DS (Spitzname im Volksmund “Die Göttin” schon bei ihrem Debüt auf dem Pariser Autosalon 1955 (!) für Furore sorgte und von 1955 bis 1975 nahezu unverändert gebaut wurde. Auch der Filmheld “Fantomas” und der franz. Präsident Charles de Gaulles fuhren eine DS. Ein unvergleichlicher Sitz- und Federungskomfort dank der legendären Hydro-Pneumatik, ein äußerst großzügiges Platzanagebot und die aufsehenerregende Erscheinung zeichnen diese Limousine in der “Pallas”-Ausstattung mit seltenem Falt-Schiebedach besonders aus. Nach diesem Wagen dreht sich jeder um - ein Oldtimer wie aus einer anderen Welt.

6 Fotos

Mercedes 170 V

Der Mercedes 170 ist ein echter Klassiker der Automobilgeschichte und war der erfolgreichste und meistegbaute Mercedes der Vorkriegszeit. Entwickelt in den späten 20er Jahren gab es ihn zunächst als 170 H (H= Motor hinten), der dann 1936 vom 170 V (V=Motor Vorne) abgelöst wurde und in dieser Form auch noch nach dem Krieg bis 1953 als Limousine oder Cabriolet gebaut wurde. Er galt neben den ansonsten großen, luxuriösen Staatslimousinen von Mercedes als der erste Wagen, der auch für den gehobenen Mittelstand erschwinglich war und so wurde er überwiegend von Geschäftsleuten, höheren Angestellten und Firmeninhabern gefahren, sowie bis in die frühen 50er Jahren auch oft als geräumiges Taxi eingesetzt. Die klassiche Formgebung im Design der 30er Jahre, ein relativ größzügiges Platzangebot und ein zuverlässiger, ungewöhnlich sanft laufender 4 Zylinder-Motor zeichneten den Wagen aus und begründete einst den guten Ruf und Mythos von Mercedes, erstklassige und zuverlässige Autos von hohem Wert zu bauen. Heute besticht dieser Oldtimer durch seine klassische 2-Farben-Lackierung und der damit verbundenen sehr eleganten Gesamt-Erscheinung. Der Wagen wurde erst 2011 komplett und aufwenig restauriert - besonders die neue Leder-Innenaussattung verleiht dem Wagen zusätzlich eine besondere Note. Auch durch den relativ großzügigen Platz im Innenraum - besonders hinten - ist dieses sehr seltene und besondere Fahrzeug ein absoluter Hingucker auf der Strasse - ideal für besondere Anlässe, bspw. Hochzeiten. Ob als Selbstfahrer oder mit Chauffeur.

11 Fotos

Jaguar 420 G

Dieser Jaguar war in den 60er Jahren mit einer Länge von 5,18m der größte und luxuriöseste Jaguar seiner Zeit und galt als "Antwort" in der Oberklasse an Rolls-Royce und Bentley. Sein extrem laufruhiger Reihen-6 Zylinder Motor mit 4,2 Ltr. Hubraum und satten 265 PS setzte schon damals auch in Sachen Leistung Maßstäbe und machte den 420 G mit 195 km/h zu einer der schnellsten Luxuslimousinen der 60er Jahre. Das Modell wurde in der nur 4-jährigen Bauzeit nur rund 6.000 mal gebaut und ist daher heute ein recht seltener Oldtimer. Dieser Wagen befindet sich in einem außergewöhnlich guten Original-Zustand. Seine 2-farbige Lackierung, das zeitlose Design, aber auch die Lederaussattung und das schöne Wurzelholz geben dieser außergewöhnlichen Limousine ein sehr elegantes Erscheinungsbild. Die üppigen Platzverhältnisse und der Ausstattungsluxus bspw. mit Wurzelholz-Tischen im Fond für ein Gläschen Sekt, machen diesen Wagen zu einem idealen Oldtimer für festliche Anlässe wie Hochzeiten oder Jubiläumsfahrten.

9 Fotos

Mercedes-Benz 190c Heckflosse

Der Mercedes-Klassiker im damals so modernen Heckflossen-Design der 60er Jahre. Wer seinerzeit einen solchen Wagen fuhr, der hatte es zu was gebracht. Erst 2006 restauriertes Fahrzeug in besonders schöner Farb-Kombination mit neuer Lederausstattung und Weißwandreifen. Drehfreudiger 4-Zylinder-Motor mit 85 PS und 4-Gang-Lenkradschaltung! Viel Platz für bequemes Reisen für 4-5 Personen, daher auch ideal für Hochzeiten und Chauffeur-Fahrten.

6 Fotos

Mercedes 300 SEL  3.5

Der Mercedes 300 SEL der Baureihe W109 war bei seinem Debüt 1966 der Nachfolger der bis dahin bekannnten „Mercedes Heckflosse“ (als Modell 190 c auch bei uns im Angebot) und Begründer der bis heute legendären "S-Klasse" - dem Oberklasse-Modell von Mercedes – heute ein echter Klassiker. Der Fahrkomfort durch das neue, luftgefederte Fahrwerk, sowie die robusten 8-Zylinder Motoren setzten damals Maßstäbe, die für andere Hersteller lange unerreichbar blieben. Der hier gezeigte 300 SEL 3.5 der erst ab 1969 die Modellpalette ergänzte, war das damalige Spitzenmodell dieser Baureihe und ist schon mit allem seinerzeit erhältlichen Komfort ausgestattet wie z.B. elektr. Fensterheber und Klimaanlage. Das Fahrzeug wurde erst 2012 umfangreich restauriert und erhielt dabei u.a. eine neue Lackierung in Original-Farbe sowie eine neue Leder-Innenausstattung incl. Teppich. Durch den verlängerten Radstand (SEL) bietet er vor allem den Passagieren im Fond üppige Platzverhältnisse, die kombiniert mit dem komfortablen Fahrgefühl den Wagen optimal für besondere Änlasse eignet - bspw. Hochzeiten. Anonsten technisch betrachtet ein schon fortschrittlicher Oldtimer, der leicht zu fahren ist und dank des kraftvollen 8-Zylinders und einer satten Leistung von 205 PS zum gemütlichen Cruisen – auch auf längeren Strecken und Autobahnen – einlädt und dazu ausgesprochen bequem ist wie kaum ein anderer Wagen seiner Zeit.

12 Fotos

Opel Diplomat B 5.4 V8

Ein wahrer "deutscher Strassenkreutzer" im amerik.Design der 60er Jahre. Platz im Überfluß (ideal für Hochzeiten), ein riesiger 5.4 Liter V8 Motor mit sattem Sound und reichlich Luxus der damailigen Zeit wie elektr. Schiebedach und Fensterheber, Automatik oder abgetönte Scheiben. Mit diesem Modell wollte Opel Anfang der 70er Jahre dem Stern aus Stuttgart Einhalt gebieten. Der Wagen stammt aus 1.Hand und wurde erst 2007 aufwendig restauriert. Das Modell des "großen Opels der 70er" ist heute absolut Kult und in einem solchen Zustand extrem selten. Ein echter Hingucker auf der Strasse.

5 Fotos

Opel Kapitän P-L

DAS Weltwirtschaftswunder-Auto mit amerik. Design – sozusagen ein „deutscher Straßenkreuzer“. Sehr großzügiger Innenraum mit neuer, edler Lederausstattung sowie beste Fahreigenschaften dank der weichen Federung und des kultivierten 6-Zylinder Motors mit einer 3-Gang-Lenkradschaltung. Das Fahrzeug wurde erst 2007 in der Original 2-Farben-Lackierung umfangreich restauriert und ist eines der letzten 167 noch existierenden Fahrzeuge dieses Typs. Durch das üppige Platzangebot im Innenraum, als auch die ausgefallene und edle Erscheinung, ist das Fahrzeug auch optimal geeignet für Hochzeiten.

6 Fotos

VW Bulli T1 de Luxe - türkis/weiss

Der VW Bus T1 , nach dem Käfer das zweite Nachkriesgmodell von VW und im Volksmund liebveoll "Bulli" genannt, erschien 1950 und wurde in dieser Karosserie-Form bis 1967 gebaut. Er ist bis heute das Synonym für das deutsche Wirtschaftswunder und genießt heute gleichermaßen bei Jung und Alt absoluten Kult-Status. Es gab den Bulli in diversen Ausbau-Varianten - hier als "Fensterbus" mit bis zu 8 Sitzplätzen incl. Fahrer. Dieses Fahrzeug wurde 2010 komplett restauriert und neu lackiert - ein echter Hingucker auf der Strasse, dem viele sympathische Blicke zugeworfen werden. Durch das sehr üppige Platzangebot ist er vielseitig einsetzbar, als kultiges Hochzeitsauto, für nostalgische Chauffeurfahrten oder für die gemütliche Wochenend-Fahrt mit Freunden. Seine 44 PS verleihen dem Bus im voll bestzten Betrieb nicht gerade spritzige Fahreigenschaften, aber für eine gemütlche Überlandfahrt mit 80-max. 100km/h reicht es allemal.

6 Fotos

VW Bulli T1 de Luxe - rubinrot/elfenbein

Der VW Bus T1 , nach dem Käfer das zweite Nachkriesgmodell von VW und im Volksmund liebveoll “Bulli” genannt, erschien 1950 und wurde in dieser Karosserie-Form bis 1968 gebaut. Er ist das Synonym für das deutsche Wirtschaftswunder und genießt heute gleichermaßen bei Jung und Alt absoluten Kult-Status. Es gab den Bulli in diversen Ausbau-Varianten – hier als “Fensterbus” mit bis zu 7 Sitzplätzen incl. Fahrer. Dieses Fahrzeug wurde 2015 komplett restauriert und neu lackiert – ein echter Hingucker auf der Strasse, dem viele sympathische Blicke zugeworfen werden. Durch das sehr üppige Platzangebot ist er vielseitig einsetzbar: ob als kultiges Hochzeitsauto, bei dem auch üppige Kleider und die Trauzeugen gut Platz haben, für nostalgische Chauffeur-Fahrten oder für die gemütliche Wochenend-Fahrt mit Freunden. Die mittlere Sitzbank ist dabei stets ausgebaut, sodass der Bus 5 ständige Sitzplätze mit reichlich Platz hat. Auf Wunsch kann die mittlere, 2er Sitzbank zusätzlich eingebaut werden, sodass der Bulli dann außer dem Fahrer noch weitere 6 Passagiere befördern kann. Seine 44 PS sorgen auch im voll besetzten Betrieb für zügiges Vorankommen bis max.90 km/h und viel Fahrspaß.

8 Fotos

VW Käfer Ovali

Der VW Käfer ist nicht nur das bekannteste, sondern mit einer Bauzeit von fast 60 jahren (Serienproduktion 1946 bis 2003) und 21,5 Mio Exemplaren auch das am längsten gebaute und meistverkaufte Auto der Welt. Kein Wunder, dass ein Käfer heute längst Kult ist. Nach dem Ur-Käfer mit der kleinen geteilten Heckscheibe (Bretzel-Käfer) erhielt der Käfer nur von 1953 bis 1957 eine ungeteilte ovale Heckscheibe, was ihm den Spitznamen "Ovali" einbrachte. Diese Modelle heute selten und daher heiß begehrt. Dieser "Ovali" wurde 2015 von Grund auf liebevol und detailgetreu incl. Motor und Technik komplett saniert und mit Neuteilen wieder aufgebaut, neu lackiert, erhielt eine neue Innenausstattung und eine neues, großes Faltschiebdach, das geöffnet dem Fahrzeug fast schon Cabrio-Feeling verleiht. Wegen des geringen Eigengewichts von lediglich 700kg ist der Wagen auch mit nur 30 PS recht flott unterwegs. Die 2-farbige, zeitgenössiche Lackierung verleihen dem wagen eine aufsehenerregende Austrahlung - die Blicke der Passanten sind dem Fahrer stets garantiert. Einfach KULT - auch für Hochzeiten.

7 Fotos

Hochzeit-Coupés

Buick Special 40

Dieser spezielle Buick ist eine sehr seltener und heiß begehrter US-Oldtimer und gilt als Design-Ikone der späten 50er Jahre und wurde in diesem außerordentlichen Design nur im Jahr 1958 gebaut. Kaum ein anderes Modell dieser Zeit verfügte über derart viel Chrom-Aplikationen und macht diesen Wagen zu einem echten Hingucker auf der Strasse, nach dem sich jeder umdreht. Trotz seiner äußeren Coupé-Form verfügt der 5,40 Meter lange Wagen im Innenraum über ein sehr üppiges Platzangebot wie in einer Limousine – auch auf den Rücksitzen – und ist daher auch für Chauffeurfahrten zu Hochzeiten bestens geeignet. Sein sonoriger 6,0 Liter V8 Motor sorgt mit dem typischen „Blubbern“ für den richtigen Sound und ein zügiges Vorwärtskommen für das perfekte Cruisen. Der Wagen wurde bereits restauriert und ist in einem excellenten technischen wie optischen Zustand.

7 Fotos

FORD Mustang Coupe

Das legendäre Sportcoupé aus Amerika und Kultauto von Schauspieler Steve McQueen. Sein “blubbernder” 8-Zylinder-Motor mit starkem Drehmoment begeistert jeden Fan amerik. Sportwagen und ist DIE Schau auf dem “Strip”. Ein Traumwagen für echte Männer.

3 Fotos

Porsche 356 c

Der „Ur-Posche“ der den legendären Ruf von Porsche als Sportwagenhersteller begründete. Hier in einer ganz besonders seltenen Ausführung mit einem serienmäßigen, elektr. Schiebedach (wurde nur 99x gebaut). Echtes Sportwagen-Feeling vergangener Zeiten. Als Hochzeitsauto jedoch etwas enger - je nach Brautkleid.

4 Fotos

Volvo PV 544

Dieser wunderschöne Wagen erinnert von der Form an die klassischen Fastback-Coupés aus Amerika. Trotz der lang gezogenen Coupé-Form haben 4 Personen auf den neuen Ledersitzen bequem Platz. Der durchzugsstarke Motor ermöglicht trotz des Alters ein flottes Fahren. Vor allem das leichte Handling und Bedienung, aber die gesamte, symphatische Gesamt-Erscheinung machen diesen Oldtimers zum Blickfang ... und wer ihn fährt erntet meist begeisterte Freudenblicke. Als Hochzeitsauto nur für schmale Brautkleider geeignet, da nur 2 türiger, enger Einstieg.

6 Fotos

Hochzeit-Cabriolets

Cadillac DeVille Cabrio

Dieser ganz besondere Cadillac ist der Inbegriff eines luxuriösen, 4-sitzgen Cabriolets schlechthin und wurde in dieser Form nur 1969 gebaut. Es war damals das einzige Cabriolet im Cadillac-Programm und mit einer Gesamtlänge von unglaublichen 5,71 m (!) als “Aushängeschild des amerikanischen Luxus” werkseitig mit Leistung und Luxus pur ausgetattet – ein amerik. Strassenkreuzer wie er im Buche steht. Sein riesiger 7,8 l (!) V8 Motor mit 375 PS und dem typischen “Blubbern” sorgen in dem 2,3 Tonnen schwerem Cabriolet für ein zügiges Vorwärtskommen und angenehmes Cruisen. Servolenkung, elektrische Sitze, Fensterheber und Verdeck machen das Steuern dieses Oldtimers zum Kinderspiel. Das Platzangebot ist mehr als üppig, auch auf den hinteren Sitzen hat man es ausgesprochen bequem – ideal auch für Chauffeurfahrten für Hochzeiten usw. Die schwarze Lackierung in Kombination mit der neuen, weißen Lederpolsterung verleihen dem Wagen eine unglaublich elegante und riesige Gesamterscheinung, nach der sich jeder Passant auf der Strasse umdreht.

9 Fotos

Chevrolet Impala Convertible

Dieses Fahrzeug ist ein echter und seltener Hingucker auf der Strasse, ein echter amerikanischer Straßenkreuzer zum Cruisen mit Leistung satt und reichlich Platz, sogar für 5-6 Personen dank der durchgehenden Sitzbänke vorne und hinten, daher ideales Fahrzeug für “offene” Hochzeiten. Dieses Fahrzeug steht nur im Chauffeur-Betrieb zur Verfügung.

3 Fotos

Mercedes-Benz 220SEb Cabriolet

Der Mercedes-Klassiker im damals so modernen Heckflossen-Design der 60er Jahre. Wer seinerzeit einen solchen Wagen fuhr, der hatte es zu was gebracht. Erst 2006 restauriertes Fahrzeug in besonders schöner Farb-Kombination mit neuer Lederausstattung und Weißwandreifen. Drehfreudiger 4-Zylinder-Motor mit 85 PS und 4-Gang-Lenkradschaltung! Viel Platz für bequemes Reisen für 4-5 Personen, daher auch ideal für Hochzeiten und Chauffeur-Fahrten.

4 Fotos

Mercedes-Benz 230SL Pagode

Begehrtes Cabrio und Traum aller Frauen der 60er Jahre. Das Hochzeitsauto mit sportlicher und dennoch eleganter Note, leicht zu fahren dank Automatik. Bequemer 2-Sitzer - die hinteren Sitze sind nicht nutzbar, außer für kleine Kinder. Daher als Hochzeitsauto nur als Selbstfahrer.

4 Fotos

VW Karmann Ghia

Der Name dieses schönen Coupés ging zum Einen auf die ital. Karosseriebau-Firma Ghia zurück, welche den Wagen designte und dieser später bei Karmann in Osnabrück im Auftrag von VW gebaut wurde. Seit seinem Debüt 1955 wurde das Modell fast 20 Jahre lang äußerlich nahezu unverändert gebaut, lediglich einige Accessoires und der Motor wurden von anfänglich 30 PS bis später 50 PS immer wieder modifiziert. Der Karmann Ghia war wegen seinem schicken und zugleich sportlichen Design besonders bei den Frauen seiner Zeit sehr beliebt und brachte ihm schnell den Spitznamen "Hausfrauen-Porsche" oder "Sekretärinnen-Ferrari" ein. Insgesamt rund 443.00 Fahrzeuge wurden insgesamt gebaut, davon nur rund 80.000 Cabriolets, vin denen rund 65% in den Export nach Amerika gingen. Nur wenige haben bis heute überlebt sodass der Wagen heute besonders als Cabrio ein sehr seltener und echter Kult-Oldtimer ist, der jedem Betrachter ein sympathisches Lächeln ins Gesicht zeichnet. Der Wagen hier befindet sich in einem außerordentlich gutem Original-Zustand.

9 Fotos

VW Käfer Cabriolet

Der Klassiker schlechthin – wer kennt ihn nicht – mehr muß man nicht sagen. Sehr gepflegtes Modell mit Charme und sportlicher Erscheinung dank des kraftvollen 50PS-Motors. Ideal für den lauen Sommerausflug zum kleinen Preis.

4 Fotos